ŠKODA setzt digitales Event im GATE22 um

Ende Mai fand im GATE22 die ŠKODA Dialogtour 2021 statt. Ein Tag zum Proben reichte dem Projektteam, bestehend aus der Agentur für Live Kommunikation HAGEN INVENT und der b&b digital GmbH, um die interaktive Streaming-Veranstaltung des Automobilherstellers umzusetzen. 

Seit Jahren ist die Veranstaltungsreihe "ŠKODA im Dialog“ ein fest etabliertes Format im Kalender von ŠKODA Auto Deutschland, das auch in Pandemiezeiten weiter umgesetzt wird. Nach der ersten digitalen Ausgabe 2020 wurde auch der Austausch 2021 zwischen ŠKODA Auto Deutschland und den Inhabern und Geschäftsführern der bundesweiten Handelsbetriebe im GATE22 fortgeführt.

Um die Aufmerksamkeitsspanne bei den Teilnehmern hochzuhalten, nutzte HAGEN INVENT nicht nur die professionelle und charmante Moderation von Bella Lesnik, sondern auch noch zwei Deutschlandpremieren des neuen ŠKODA Fabia und des ŠKODA KODIAQ Facelifts für eine abwechslungsreiches Eventformat. Die Veranstaltung selbst war ein kurzweiliger interaktiver Mix aus Präsentationen, Interviews und Q&A’s der Bereiche Vertrieb, Marketing, Geschäftsführung und Service. 

Bei digitalen und hybriden Events ist es wichtig, dass das Streaming reibungslos funktioniert. Nur so wird sichergestellt, dass die wichtigen Unternehmensinformationen bei den Mitarbeitern oder Kunden ankommen. Daher wurde mithilfe der hauseigenen Plattform ARENA11 ein digitaler Raum geschaffen, der diese Informationen ansprechend vermitteln konnte. Schließlich gehörten zur Zielgruppe rund 450 Handelspartner der Automobilmarke. 

Die zwei Tage im Streaming-Studio vor den Toren Stuttgarts waren fast so rasant wie die Deutschlandpremieren der neuen ŠKODA Modelle – und genauso erfolgreich: Sowohl der Kunde wie auch die Zuschauer und das Team waren von dem digitalen Event begeistert.